GLÜCK IST WAS FÜR WEICHEIER

GLÜCK IST WAS FÜR WEICHEIER

Stefan Gabriel ist Bademeister und verwitweter Vater zweier sehr unterschiedlicher Töchter. Die 12-jährige Jessica wird wegen ihres wenig mädchenhaften Aussehens oft für einen Jungen gehalten und hat mit einer ganzen Reihe Ticks zu kämpfen. Ihre drei Jahre ältere Schwester Sabrina leidet unter einer schweren Krankheit. Das hübsche und selbstbewusste Mädchen lässt sich dadurch aber nicht daran hindern, die ihr verbleibende Lebenszeit zu genießen. Als sich Sabrinas Zustand dramatisch verschlechtert, ersinnt Jessica einen Plan um ihre Schwester zu retten: Sie müssen nur ein Ritual ausführen, auf das die Geschwister in einem alten Buch gestoßen sind, dann soll Sabrina wieder gesund werden. Allerdings muss sie dafür Sex mit einem Jungen haben.
D 18 R: Anca Miruna Lazarescu D: Ella Frey, Martin Wuttke, Emilia Bernsdorf ab 12 J. / 95 Min.
Spieltermine
01.03.2019 - 20:15 | 02.03.2019 - 20:15 | 03.03.2019 - 20:15 |