WALK THE LINE

KULTFILME
WALK THE LINE
Johnny Cash, eine Country-Legende mit bewegtem Leben, verstarb 2003 im Alter von 81 Jahren. In "Walk the Line" erzählt James Mangold in teils fast schon episodenhafter Struktur die wichtigsten Ereignisse in Cashs junger Karriere. Den Schwerpunkt legt Mangold dabei vor allem auf zwei Dinge: Die mit zunehmendem Erfolg immer größer werdenden Drogenprobleme und die anhaltende Liebe zu June Carter, an der letztlich auch seine Ehe mit seiner ersten Frau Viviane zerbricht. Aber auch andere prägende Ereignisse, wie der tragische Unfalltod seines großen Bruders Jack oder das gestörte Verhältnis zu seinem Vater Ray, der ihm nur Verachtung entgegen bringt, werden verarbeitet.
USA 05 R: James Mangold D: Joaquin Phoenix, Reese Witherspoon, Robert Patrick 137 Min.
Spieltermine